Schlagwort-Archive: IT

Die Medizintechnik und IT (MIT) -Woche vom 21.02. – 27.02.2013

Die Themen die den Bereich „Medizintechnik & IT (MIT)“ tangieren sind vielfältig und täglich erreichen uns viele News dazu aus der Welt der Medizintechnik, IT und Gesundheitspolitik. Hier stellen wir Ihnen für jeden Tag der vergangenen Woche ein Webfundstück zum Thema vor.

21.02.2013 | Qualität von Kliniken -Politiker u. Wirtschaft schlagen Alarm
22.02.2013 | conhIT 2013 ist mit mehr Ausstellern auf Wachstumskurs
23.02.2013 | Ärzte und Pflegekräfte – Reif für die Paartherapie
24.02.2013 | Bauplan für künstliches Gehirn
25.02.2013 | Schwachstellen auf dem Silbertablett
26.02.2013 | 80 % aller Serverräume sind unzureichend abgesichert
27.02.2013 | 
Erfolgreicher Start der PDMS Conference Switzerland 2013
Special – medsnap weiß, welche Pillen Du nimmst
Top-Klicks

Weiterlesen

Die Medizintechnik und IT (MIT) -Woche vom 14.02. – 20.02.2013

Die Themen die den Bereich „Medizintechnik & IT (MIT)“ tangieren sind vielfältig und täglich erreichen uns viele News dazu aus der Welt der Medizintechnik, IT und Gesundheitspolitik. Hier stellen wir Ihnen für jeden Tag der vergangenen Woche ein Webfundstück zum Thema vor.

14.02.2013 STUDIE Implantierte Elektroden helfen Parkinson-Kranken
15.02.2013  Jack Andraka – 15-Jähriger revolutioniert die Krebsforschung
16.02.2013 Datenschutz-Richtlinie der EU: Gesetze gegen die Sammelwut
17.02.2013 Notfall-Patches für Adobe-Reader sind auf dem Weg
18.02.2013 Kabellose Messung: Fünf Wege, um an Vitaldaten zu kommen
19.02.2013 Krankenhäuser: Personal- und Sachkosten steigen bis zu 5 Prozent
20.02.2013 Gesundheits Apps – Ein kritischer Blick
Special – Chinese behandelt sich 13 Jahre mit selbstgebautem Dialyse-Gerät
Top-Klicks

Weiterlesen

Die MIT-Woche vom 7.02. – 13.02.2013

Hier stellen wir Ihnen für jeden Tag der vergangenen Woche ein Webfundstück aus dem Bereich „Medizintechnik & IT (MIT)“ vor.

07.02.2013   Zero-Email – Lassen sich Emails in der Firma abschaffen?
08.02.2013 Microsoft startet Anti-Gmail-Kampagne – Datenschutz
09.02.2013  Studie: Firmen im Internet schutzlos
10.02.2013  Argus II: Bionische Augen kommen
11.02.2013  MICROSOFT Zeitbombe Windows XP
12.02.2013  Dräger kündigt Mitarbeiterbeteiligungsprogramm an
13.02.2013 Alarm in Krankenhäusern – IT-Investitionen finden nicht mehr statt
Special – Die Haftpflichtversicherung wird zum immer größeren Problem
Top-Klicks

Weiterlesen

Die MIT-Woche vom 31.01. – 06.02.2013

Die Themen die den Bereich „Medizintechnik & IT (MIT)“ tangieren sind vielfältig und täglich erreichen uns viele News dazu aus der Welt der Medizintechnik, IT und Gesundheitspolitik. Hier stellen wir Ihnen für jeden Tag der vergangenen Woche ein Webfundstück zum Thema vor.

31.01.2013     Digitale Gesundheitswirtschaft (eHealth ganz unkonkret)
01.02.2013    Reserven im Gesundheitssystem steigen auf 30 Milliarden Euro
02.02.2013    Mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen
03.02.2013   Datenschutzüberprüfung bei der KV SH
04.02.2013   Eric Schmidt: China ist der größte Hacker
05.02.2013   Jede fünfte Klinik könnte schließen
06.02.2013  MEIERHOFER übernimmt Kardiologieanbieter
Special            Video: Ihr ganzes Leben ist online!
Top-Klicks

Weiterlesen

Sensorpillen im Feldversuch

Ein Montagmorgen in einer chirurgischen Klinik. Mehrere Patienten werden für die heutigen OPs vorbereitet. Wie immer, erhalten die Patienten eine Stunde vor der OP ihre Prämedikation. Waren es früher nur Beruhigungsmittel, findet sich seit einigen Wochen eine Pille mehr im Dispenser. Diese lila Pille hat es in sich – es ist eine Sensorpille.

Equivital EQ02 Lifemonitor-Pille (Quelle: http://www.news.com.au)

Unser Patient wird im OP eingeschleust und auf dem OP-Tisch gelagert. Wurden nun früher die Sensoren für das Vitalmonitoring angebracht, ist dies heute nicht nötig. Der Anästhesist schaltet sein PDMS ein und erhält alle aktuelle Vitalwerte. Und nicht nur das, denn er kann alle Werte seit der Einnahme der Sensorpille verfolgen. So sieht er auch, dass die Prämedikation sehr gut gewirkt hat, denn die Herzfrequenz war nahezu normal. Die Sensorpille funkt kontinuierlich die Kerntemperatur und weitere wichtige Vitalwerte an einen kleinen Router im OP-Tisch, der die Informationen an die entsprechenden medizinischen Informationssysteme sendet. Damit entfallen die klassischen Kabelverbindungen  und der Patient wird lückenlos von der Prämedikation, über die OP und dem Aufwachraum, bis in die Post-OP-Phase überwacht.  Aber auch die OP-Zeiten und die Lagerung des Patienten werden so automatisch dokumentiert. Dies erhöht die Patientensicherheit und optimiert die klassischen Versorgungsprozesse.

Diese Anwendung habe ich mir nur ausgedacht. Jedoch möglich ist ein solches Szenario  schon heute. Im australischen Bundesstaat Victoria ist aktuell ein Feldversuch mit exakt solchen Sensorpillen gestartet. Dabei nehmen die Feuerwehrleute eine Pille namens EQ02 LifeMonitor der britischen Firma Equivital ein. Diese funkt danach über einen am Körper getragenen Mini-Router alle Vitalwerte an die Zentrale. Werden Werte, wie z.B. die Kerntemperatur, pathologisch, können diese Feuerwehrleute direkt aus dem Einsatz genommen werden.

Die Firma Equivital veröffentlicht auf ihrer Website eine Studie, in der ihre Sensoren bei Dialyse-Patienten zum Einsatz kamen. Folgende Daten kann der Senor heute schon gleichzeitig ausgegeben:

  • EKG
  • Herzfrequenz
  • Blutdruck
  • Atemfrequenz
  • Hauttemperatur
  • 3-Achsen-Accelerometer
  • Körperposition
  • Bewegungsstatus und Sturzalarm

Die Medizintechnik wird sich zukünftig nicht nur stärker miniaturisieren, sondern komplexer in den Funktionen und deutlich einfacher in der Anwendung werden. Darauf muss sich Medizintechnik und IT schon heute einstellen!

Quellen:
Sensorpillen überwachen Vitalwerte australischer Feuerwehrleute im Einsatz 

Website Fa. Equivital

News.com.au