Schlagwort-Archive: healthcare

Die Medizintechnik und IT (MIT) -Woche vom 21.02. – 27.02.2013

Die Themen die den Bereich „Medizintechnik & IT (MIT)“ tangieren sind vielfältig und täglich erreichen uns viele News dazu aus der Welt der Medizintechnik, IT und Gesundheitspolitik. Hier stellen wir Ihnen für jeden Tag der vergangenen Woche ein Webfundstück zum Thema vor.

21.02.2013 | Qualität von Kliniken -Politiker u. Wirtschaft schlagen Alarm
22.02.2013 | conhIT 2013 ist mit mehr Ausstellern auf Wachstumskurs
23.02.2013 | Ärzte und Pflegekräfte – Reif für die Paartherapie
24.02.2013 | Bauplan für künstliches Gehirn
25.02.2013 | Schwachstellen auf dem Silbertablett
26.02.2013 | 80 % aller Serverräume sind unzureichend abgesichert
27.02.2013 | 
Erfolgreicher Start der PDMS Conference Switzerland 2013
Special – medsnap weiß, welche Pillen Du nimmst
Top-Klicks

Weiterlesen

Die Medizintechnik und IT (MIT) -Woche vom 14.02. – 20.02.2013

Die Themen die den Bereich „Medizintechnik & IT (MIT)“ tangieren sind vielfältig und täglich erreichen uns viele News dazu aus der Welt der Medizintechnik, IT und Gesundheitspolitik. Hier stellen wir Ihnen für jeden Tag der vergangenen Woche ein Webfundstück zum Thema vor.

14.02.2013 STUDIE Implantierte Elektroden helfen Parkinson-Kranken
15.02.2013  Jack Andraka – 15-Jähriger revolutioniert die Krebsforschung
16.02.2013 Datenschutz-Richtlinie der EU: Gesetze gegen die Sammelwut
17.02.2013 Notfall-Patches für Adobe-Reader sind auf dem Weg
18.02.2013 Kabellose Messung: Fünf Wege, um an Vitaldaten zu kommen
19.02.2013 Krankenhäuser: Personal- und Sachkosten steigen bis zu 5 Prozent
20.02.2013 Gesundheits Apps – Ein kritischer Blick
Special – Chinese behandelt sich 13 Jahre mit selbstgebautem Dialyse-Gerät
Top-Klicks

Weiterlesen

Die MIT-Woche vom 7.02. – 13.02.2013

Hier stellen wir Ihnen für jeden Tag der vergangenen Woche ein Webfundstück aus dem Bereich „Medizintechnik & IT (MIT)“ vor.

07.02.2013   Zero-Email – Lassen sich Emails in der Firma abschaffen?
08.02.2013 Microsoft startet Anti-Gmail-Kampagne – Datenschutz
09.02.2013  Studie: Firmen im Internet schutzlos
10.02.2013  Argus II: Bionische Augen kommen
11.02.2013  MICROSOFT Zeitbombe Windows XP
12.02.2013  Dräger kündigt Mitarbeiterbeteiligungsprogramm an
13.02.2013 Alarm in Krankenhäusern – IT-Investitionen finden nicht mehr statt
Special – Die Haftpflichtversicherung wird zum immer größeren Problem
Top-Klicks

Weiterlesen

Die MIT-Woche vom 31.01. – 06.02.2013

Die Themen die den Bereich „Medizintechnik & IT (MIT)“ tangieren sind vielfältig und täglich erreichen uns viele News dazu aus der Welt der Medizintechnik, IT und Gesundheitspolitik. Hier stellen wir Ihnen für jeden Tag der vergangenen Woche ein Webfundstück zum Thema vor.

31.01.2013     Digitale Gesundheitswirtschaft (eHealth ganz unkonkret)
01.02.2013    Reserven im Gesundheitssystem steigen auf 30 Milliarden Euro
02.02.2013    Mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen
03.02.2013   Datenschutzüberprüfung bei der KV SH
04.02.2013   Eric Schmidt: China ist der größte Hacker
05.02.2013   Jede fünfte Klinik könnte schließen
06.02.2013  MEIERHOFER übernimmt Kardiologieanbieter
Special            Video: Ihr ganzes Leben ist online!
Top-Klicks

Weiterlesen

Der MIT-Lifecycle für IT-Anwendungen und -Systeme

Medical-IT (Medizintechnik & IT) ist grundsätzlich als Support- und Security-Prozess im Schnittstellenbereich von Mezintechnik und IT-Service in Gesundheitseinrichtungen zu verstehen. Dabei steht die Wirksamkeit und Sicherheit der entsprechenden medizinischen IT-Anwendung oder des IT-Systems im Fokus.

Während Regulatory Affairs die regulativen Anforderungen an den Entwicklungs- und Herstellerprozessen sicherstellt, ist dies die Aufgabe der MIT auf der Betreiberseite. Dabei orientiert sie sich an dem MIT-Lifecycle für IT-Anwendungen und -Systeme. Dieser repräsentiert den Lebenszyklus ausschließlich aus der Betreiberperspektive .

MIT-Lifecycle für IT-Anwendungen und -Systeme

Die Aufgaben der MIT können sich auf nur einzelne Lifecycle-Phasen oder über den gesamten Zyklus (Risikomanagement nach DIN EN 80001-1) erstrecken. Dies verdeutlicht, dass MIT-Services nicht als einmalige Aktion, sondern als fortlaufender Prozess in den Gesundheitseinrichtungen zu etablieren sind. Je nach Größe der Einrichtung kann dieser Aufgabenbereich durch eine eigene Stelle (MIT-Professionals, MIT-Riskmanager) oder externe MIT-Dienstleister erfolgen.